You will not be able to view this website in all its glory until you upgrade your browser to one that supports web standards.


Wir übernehmen für Sie mit großer Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit folgende Formalitäten. Wenn gewünscht, benötigen wir hierfür nachstehende Dokumente des Verstorbenen:

  • Personalausweis
  • Geburtsurkunde oder Stammbuch der Eltern bei Ledigen
  • Familienstammbuch – Heiratsurkunde bei Verheirateten, Geschiedenen und Verwitweten
  • Rechtskräftiges Scheidungsurteil bei Geschiedenen
  • Sterbeurkunde des Ehepartners bei Verwitweten
  • Versichertenkarte der Krankenkasse
  • Lebens-, Sterbegeld- oder Unfallversicherungsunterlagen
  • Adresse und Nummer der Rentenversicherung des Verstorbenen
  • Bestattungsvorsorgevertrag, falls vorhanden
  • Eventuell vorliegende Willenserklärung über die Art der Bestattung
  • Mitgliedsbescheinigung einer Notgemeinschaft, falls vorhanden


Dieses sollte die Trauerfamilie erledigen:

  • bei der Krankenkasse Versicherungsschutz für Witwen, Witwer und Waisen beantragen
  • bei der Rentenversicherung die Witwen- und Waisenrente beantragen
  • beim Notar oder Amtsgericht die Testamentseröffnung und Erbschein beantragen
  • gegebenenfalls einen Steuerberater befragen
  • bei der zuständigen Stelle Gas und Strom abmelden, falls notwendig
  • evtl. Telefon, Fernsehen, Rundfunk, Zeitungen, Zeitschriften abbestellen
  • bei Sparkasse und Bank die Dauer- und Abbuchungsaufträge stornieren
  • bei Vereinen und Verbänden die Mitgliedschaft kündigen
  • nach 8 Wochen das Bankkonto auflösen
 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr darüber erfahren Sie Mehr darüber erfahren Sie hier.

Ich bin einverstanden.